Ayutthaya Tour

Ausflug zur alten Königsstadt von Siam

Tagestour, deutschsprachig,  94,-- Euro pro Person
 

Dieser Ausflug bringt Sie zur historischen Hauptstadt von Siam.  Machen Sie eine Reise in eine andere Zeit und geniessen Sie den Tag abseits der Grossstadt Bangkok. Mit mehr als tausend Tempeln und unermesslichen Schätzen war Ayutthaya eine der prachtvollsten Städte Asiens und zählt heute zum UNESCO Weltkulturerbe.

Auf der Tour erleben Sie:

  • Sommerpalast der thailändischen Könige in Bang Pa-In      
  • Wat Phanan Choeng   
  • Besichtigung folgender Tempel im Historischen Park von Ayutthaya:
      Wat Yai Chai Mongkon
      Wat Mahat
      Wat Chai Watthanaram
  •  Bootsfahrt

Ausgangspunkt der Tour ist das Sathorn Pier (Central) an der Saphan Taksin Skytrain Station. Von dort starten Sie mit Ihrem deutschsprachigen Reiseführer, Minibus und Fahrer.

Der erste Teil des Ausflugs bringt Sie nach Bang Pa-In zur Sommerresidenz der thailändischen Könige. Der zuletzt von König Chulalongkorn (Rama V) genutzte Palast liegt kurz vor Ayutthaya auf einer Insel im Chao Phraya Fluss. Sie besichtigen den prächtigen Palast mit seinen Bauwerken in vielfältigen architektonischen Stilen und die beeindruckende Parkanlage.

Dann geht es zum Wat Phanan Choeng. Diese im Jahr 1334 erbaute Tempelanlage enthält als Sehenswürdigkeit eine 19 Meter hohe vergoldete Buddha-Statue. Sie ist eine der schönsten, ältesten und verehrtesten Buddha-Statuen Thailands.   

Danach erreichen Sie Ayutthaya, die historische Hauptstadt von Siam.  417 Jahre bestand das Königreich Ayutthya, bis es im Jahre 1767 von den Burmesen zerstört wurde. Die Stadt diente 33 Königen als Regierungssitz. Auf dem riesigen Areal befindet sich eine Vielzahl von Ruinen, Statuen und Überresten von Tempeln und Anlagen; heute anmutige Zeugen der damaligen Pracht des siamesischen Königreichs. Viele der Tempel sind heute noch vollständig erhalten.

Dies sind einige der bedeutendsten Tempel, die wir Ihnen zeigen, Ihr Reiseführer gibt Ihnen faszinierende Einblicke in die Vergangenheit:    

Wat Yai Chai Mongkon: Diese grosse Tempelanlage ist recht gut erhalten und wird noch heute als Kloster genutzt. Faszinierend ist die weisse, liegende Buddha-Statue.

Wat Mahatat: Weitläufige Tempelanlage im Khmer-Stil, 1374 erbaut. Eines der bekanntesten Fotomotive ist der zwischen Baumwurzeln eingewachsene Buddhakopf. 

Wat Chai Watthanaram: Dies ist einer der bekanntesten buddhistischen Tempel Ayutthayas, erbaut 1630.

Zwischendurch nehmen Sie ein authentisches Mittagessen in einem traditionellen Restaurant in Ayutthaya ein.

Ayutthaya liegt auf einer Insel am Zusammenfluss der Flüsse Maenam Chao Phraya, Pasak und Lopburi. Nach dem Besuch des Historischen Parks können Sie auf einer Bootsfahrt die Tempel und historischen Bauwerke vom Wasser aus erleben.

Anschliessend geht es mit dem Minibus zurück nach Bangkok. Der Ausflug endet am Sathorn Pier.

Preis:                     94,-- Euro pro Person

                               Kinderpreis (bis 11 Jahre):  74,-- Euro pro Kind  (in Begleitung Ihrer
                               Eltern)


Dauer:                  ca. 8 Stunden


Enthalten:             Deutschsprachiger Reiseführer, klimatisierter Minibus mit Fahrer,
                               Eintrittsgebühren, Mittagessen, Bootsfahrt


Nicht enthalten:    Anreise zum Ausgangspunkt der Tour, Getränke, Trinkgeld für Ihren
                                Reiseführer und Fahrer*

Teilnehmerzahl:     2 - 8 Personen


Startzeit:                 8.45 Uhr am Sathorn Pier, auch als „Central“ oder „Saphan  Taksin“
                                 bezeichnete Expressboot-Anlegestelle, nahe der Skytrain Station
                                 „ Saphan Taksin“


* Hinweise:

Kleidungshinweis:  Für Besichtigungen religiöser Orte ist es erforderlich, dass  die
                                  Schultern bedeckt sind, ausserdem knöchellange  Hose  bzw. Rock,  
                                  der sichtbar die Knie bedeckt.                                     

Trinkgeld:                In Thailand ist ein Trinkgeld für Reiseführer von grosser Wichtigkeit,
                                                es wird als Bewertung ihrer Arbeit angesehen.

Zusatzhinweis:        Das Programm kann sich aufgrund  örtlicher Bedingungen ändern.
 

 

gallery/20180618_091359
gallery/20180717_002942
gallery/20180717_003319